Chronik 2019

In der Region ist eine Vielzahl an extrem rechten Aktivitäten wahrnehmbar: Ob rassistisch motivierte Übergriffe, antisemitische Propagandadelikte oder generell extrem rechte Raumnahme, all diese Vorfälle sind keine Einzelfälle. Deshalb ist es wichtig, sie zu dokumentieren und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

In der folgenden Chronik veröffentlicht das Antifaschistische Bildungszentrum und Archiv Göttingen e.V. (ABAG) eine Auswahl an extrem rechten Vorfällen und Aktivitäten für den Raum Südniedersachsen (Göttingen, Landkreise Göttingen und Northeim) und den Landkreis Eichsfeld in Thüringen. Die Einträge stellen nicht die Gesamtheit der vom ABAG erfassten extrem rechten Aktivitäten dar, da wir aus Quellenschutzgründen nicht alle uns mitgeteilten Vorfällen in dieser Liste ausführen können.

Eine Auswertung der gesamten für 2019 vom Antifaschistischen Bildungszentrum und Archiv Göttingen e. V. erfassten extrem rechten Aktivitäten für die oben genannten Landkreise findet sich hier.

Die mit der Erstellung der Chronik einhergehende umfassende Dokumentationsarbeit könnte ohne die Unterstützung von Personen, die ihre Beobachtungen an uns weitergeben, nicht in dieser Form erfolgen. Meldet uns daher bitte (weiterhin) extrem rechte Aktivitären in eurem Umfeld unter der Adresse chronik@antifaschistisches-archiv.org oder nutzt unser dafür eingerichtetes Kontaktformular.

Hinweise zur Lektüre: Organisationen wie die NPD oder die Kameradschaft Einbeck sind der Übersicht halber kursiv gesetzt. Rechte AkteurInnen gendern wir zudem mit einem Binnen-I, da ein binäres Geschlechterbild konstitutiv für rechte Ideologien ist.

Eine Suche nach bestimmten Einträgen kann über die Tastenkombination Strg+f erfolgen.

Januar | Februar | März | April | Mai | Juni | Juli | August | September |
Oktober | November | Dezember

Dezember 2019

31.12.2019 – 01.01.2020

  • Göttingen. Zwischen 23:45 Uhr und 0:30 Uhr wird eine Gruppe junger Männer von einem Balkon aus vor dem Kollosseum gesehen. Die Männer sind zu Gast in einer WG im Kollosseum. Die Männer raufen sich und schmeißen Böller. Sie singen anschließend die erste Strophe der deutschen Nationalhymne. Unmittelbar nach dem Singen zeigt ein Mann aus der Gruppe den Hitlergruß. Mehrere Männer der Gruppe rufen mehrfach »Heil Hitler«.

28.12.2019

  • Northeim. In einem Wirtshaus findet ein Mitgliedertreffen des Northeimer AfD-Kreisverbands statt.

24.-25.12.2019

  • Göttingen. In der Göttinger Südstadt und im Leineviertel verteilen Unbekannte Flyer der Identitären Bewegung.

20.12.2019

  • Göttingen. Im Nikolausberger Weg verkleben Unbekannte einen Aufkleber von »Einprozent.de« mit der Aufschrift »Hasserfüllt und gewaltbereit: ANTIFA Merkels Schlägertrupp«.

  • Göttingen. In der Wilhelm-Raabe-Straße werfen Unbekannte einen Flyer der Identitären Bewegung mit der Aufschrift »Sichere Grenzen. Sichere Zukunft« in einem Briefkasten ein.

  • Northeim. Die Zeitung „Hessische Allgemeine Zeitung“ berichtet über rechte Symbole auf Wänden des Gymnasiums Corvinianum in Northeim. So hätten Unbekannte am Donnerstagnachmittag (19.12.2019) vermutlich einen Flohmarkt im Forum des Gymnasiums dazu genutzt, in der Schule rechte Farbschmierereien zu verteilen.

17.12.2019

  • Göttingen. Unbekannte malen zwei »AfD«-Tags an einen Altkleidercontainer im Schulweg.

16.12.2019

  • Göttingen. In der Südstadt werfen Unbekannte einen Flyer der Identitären Bewegung mit der Aufschrift »Deutschlands Zukunft?« in einem Briefkasten ein.

14. – 15.12.2019

  • Göttingen. Unbekannte verteilen Flyer der Identitären Bewegung im Erich-Schmid-Weg. Die Twitterseite »IB-Niedersachsen« berichtet im selben Zeitraum, Flyer in Göttingen verteilt zu haben.

  • Göttingen. In der Südstadt malen Unbekannte ein Hakenkreuz und weitere Schmierereien an einen privaten Briefkasten. Sie überkritzeln die auf dem Briefkasten befindlichen Aufkleber »Keine Werbung« und »Keine Nazi-Post!« mit mutmaßlich schwarzem Filzstift. Unterhalb der Briefkastenklappe kritzeln sie ein Hakenkreuz. Zudem malen sie einen Pfeil in Richtung des Namensschild und schreiben dazu »In Poten T«.

14.12.2019

  • Göttingen. Unbekannte schneiden die Bremsen eines vor der Om10 stehenden Fahrrads durch. Das Fahrrad ist anhand der darauf klebenden linken Sticker sehr auffällig. Weitere Fahrräder bleiben unbeschädigt.

10.12.2019

  • Göttingen. Eine Gruppe bestehend aus fünf Männern und einer Frau sind zusammen unterwegs. Einer der Männer begrapscht fortwährend die Frau. Eine Person möchte intervenieren und die Frau fragen, ob sie Support braucht. Sie schließt zur Gruppe auf. Einer der zur Gruppe gehörenden Männer versperrt ihr den Weg. Sie bittet darum vorbeigelassen zu werden, geht vorbei und wird geschubst und gefragt, ob sie Stress wolle. Sie schüttelt den Kopf und läuft weiter. Die Männer der Gruppe brüllen »Sieg Heil« und »Heil Hitler«. Sie zeigen außerdem Hitlergrüße.

09.12.2019

  • Göttingen. Auf den Frauentoiletten im Zentralen Hörsaalgebäude verkleben Unbekannte zwei Sticker der Identitären Bewegung mit den Aufschriften »Aktiv für unser Land« und »IDENTITÄR!«.

06.12.2019

  • Göttingen. Auf den Männertoiletten im Erdgeschoss des Verfügungsgebäudes auf dem Göttinger Zentralcampus verkleben Unbekannte zwei Sticker der Identitären Bewegung mit den Aufdrucken »Unser Land unsere Werte« und »Islamisierung nicht mit uns«.

  • Northeim. Der lokale AfD-Kreisverband beginnt 18:30 Uhr mit einem Adventsessen. Geladen sind Mitglieder des Kreisverbands und sog. Förderer.

05.12.2019

  • Gieboldehausen (Lkr. Göttingen). Der Kreisverband der Göttinger AfD hält seinen monatlichen Stammtisch in einem Gasthaus in Gieboldehausen ab.

04.12.2019

  • Moringen (Lkr. Northeim). Die Kameradschaft Einbeck veranstaltet eine Kundgebung unter dem Motto: »Schluss mit Hexenjagd und Pressehetze« statt. Die Veranstaltung besuchen sieben Teilnehmende.

03.12.2019

  • Göttingen. Auf das Hoftor der linken Hausprojekte in der Roten Straße malen Unbekannte ein »AfD«-Tag.

02.12.2019

  • Göttingen. Auf dem Frauenklo im Zentralen Hörsaalgebäude verkleben Unbekannte drei Aufkleber der Identitären Bewegung. Auf den Stickern stehen Inhalte wie »It´s okay to be white«, »Unser Land unsere Werte« und »Tu was Revolutionäres Gründe eine Familie«.

  • Northeim. Um 18 Uhr führt der lokale Kreisverband der AfD eine Veranstaltung mit dem Titel »Bundestagsfraktion im Dialog!« durch. Es treten die AfD-Bundestagsabgeordneten Jens Kestner, Thomas Ehrhorn, Waldemar Herdt, Dietmar Friedhoff und Armin-Paulus Hampel auf.

Nach oben

November 2019

30.11.2019

  • Göttingen. Gegen 23 Uhr ereignet sich ein rechter Übergriff in der Innenstadtkneipe BiWi (Bierwirtschaft). Eine Person (people of colour) möchte in der Kneipe was trinken. Zwei große Personen (»Echte Schränke«), zwischen 30 und 40 Jahren, sitzen ebenfalls im Laden. Einer der Beiden kommt zur betroffenen Person und schlägt ihr unvermittelt ins Gesicht. Sie verlassen die Kneipe daraufhin sofort.

25.11.2019

  • Göttingen. Im Verfügungsgebäude auf dem Göttinger Zentralcampus lassen Unbekannte einen Flyer der Identitären Bewegung mit der Aufschrift »Eine Generation. Ein Schicksal. Eine letzte Chance.« liegen.

23.11.2019

  • Göttingen. Ein unbekannter Mann klettert gegen 4 Uhr nachts auf ein Baugerüst eines linken Hausprojekts in der Goßlerstraße 21. Er trägt schwarze Kleidung und schwarze Handschuhe und wird auf Höhe des 2. Stocks von Bewohner*innen des Hauses bemerkt. Aus dem Fenster ruft eine Person mehrmals »Wer ist da?«. Mit Verzögerung antwortet der Mann schließlich mit tiefer gestellter Stimme »Peter«. Er bleibt ansonsten ruhig und verschwindet wieder. Später stellen Bewohner*innen fest, dass ein am Haus sich bis dato befindliches Transparent (Bezug auf Rote Straße und Wohnrauminitiative) nicht mehr am Haus hängt.

  • Göttingen. Gegen 9 Uhr führen ca. 30 Korporierte eine Kranzniederlegung vor dem sog. Kriegerdenkmal auf dem Vorplatz des Göttinger Auditoriums durch.

22.11.2019

  • Göttingen. An den Fahrzeugen von zwei Personen aus dem Unterstützer*innen-Umfeld der Om10 lockern Unbekannte die Radmuttern.

  • Moringen (Lkr. Northeim). An Straßenschildern und Laternen werden 15 extrem rechte Sticker mit Inhalten wie »Volksbewegung Niedersachsen«, »Kategorie C«, »Merkel muss weg« und »Wir wählen AfD« dokumentiert.

20.11.2019

  • Göttingen. Der Twitteraccount »@Max98806738« nimmt Bezug auf ein in den Tagen zuvor entwendetes Transparent eines Familienhauses im Ostviertel. Er schreibt, dass durch verschiedene Wetterverhältnisse der dort wohnenden Familie ein Transparent abhanden gekommen sei und dankt dem »Volkssturm«, welcher jenes Transparent hergeweht habe.

19.11.2019

  • Göttingen. Im Ostviertel entwenden Unbekannte ein antifaschistisches Transparent an einem Familienhaus.

12.11.2019

  • Moringen (Lkr. Northeim). Drei Neonazis der Kameradschaft Einbeck nehmen an einer Führung der KZ-Gedenkstätte in Moringen (Landkreis Northeim) teil. Während der Führung stellen sie Fragen und machten Aussagen, die darauf abzielten, die Glaubwürdigkeit der Opfer grundsätzlich in Frage zu stellen und sie auf diese Weise zu diskreditieren, so die Gedenkstätte im Nachhinein in einer Stellungnahme.
    Nach der Führung machen die Neonazis (Pascal Z., Tobias Haupt und Jonas A.) ein Foto mit nach oben gestreckten Daumen vor der Gedenkstätte. Für das Foto haben Z. und A. außerdem ihre Jacken geöffnet. Auf dem T-shirt von Z. steht in Frakturschrift »Zensiert!« in einem weißen Kreis auf rotem Hintergrund. Das Shirt erinnert also an die Fahne des nationalsozialistischen »Dritten Reiches«. Auf dem T-shirt von A. steht »Fuck you Israel« mit einem durchgestrichenen Davidstern.

08.11.2019

  • Göttingen. Im Verfügungsgebäude, auf dem Göttinger Zentralcampus, verkleben Unbekannte nachmittags Aufkleber der Identitären Bewegung (»Islamisierung? Nicht mit uns!«) auf den Toiletten im 3. Stock des Gebäudes.

07.11.2019

  • Gieboldehausen (Lkr. Göttingen). Der Kreisverband der Göttinger AfD hält seinen monatlichen Stammtisch in einem Gasthaus in Gieboldehausen ab.

06.11.2019

  • Göttingen. Im Zentralen Hörsaalgebäude lassen Unbekannte einen Flyer der Identitären Bewegung vor dem Hörsaal ZHG 009 liegen.

04. – 05.11.2019

  • Göttingen. Im gesamten Studentenwohnheim Rosenbachweg verteilen Unbekannte nachts Flyer der Identitären Bewegung. Lediglich in Briefkästen mit ausländischen klingenden Namen werfen sie keine Flyer ein.

03.11.2019

  • Göttingen. Am Waageplatz verkleben Unbekannte zwei Aufkleber mit der Aufschrift »Und sie werden kommen, über das Meer wie die Heuschrecken, Aber es werden keine Tiere sein.« an eine Laterne.

  • Göttingen. An der Herman Nohl Schule sprühen Unbekannte: »Hi Hitler« sowie ein Hakenkreuz.

02.11.2019

  • Göttingen. In der Goßlerstraße kleben Unbekannte ein Plakat der Identitären Bewegung (»Integration ist eine Lüge«) an eine Litfaßsäule.

  • Bovenden (Lkr. Göttingen). An ein schwarzes Brett eine Bäckerei verkleben Unbekannte einen Sticker mit der Aufschrift »NAFRI GO HOME« sowie einen Sticker mit der Aufschrift »Wir sind Antifa. Schon unsere Großeltern waren Geschwister«.

11-2019 (genauer Tag unbekannt)

  • Göttingen. In der Nähe des Bürgerhauses in Göttingen-Grone verkleben Unbekannte extrem rechte Sticker mit den Aufdrucken »EU Europas Untergang«, Refugees not welcome!« und »Festung Europa Grenzen dicht!«.

Nach oben

Oktober 2019

27. – 28.10.2019

  • Göttingen. Gegen 3 Uhr nachts legen Unbekannte Feuer im Garten eines linken Hausprojekts in der Goßlerstraße. Die aus dem Schlaf aufgeschreckten Hausbewohner*innen stellen fest, dass ein sich im Garten befindlicher Holzunterstand mitsamt Sitzmöbeln in Flammen steht. Das Feuer kann noch rechtzeitig vor dem Übergreifen auf weitere Areale des Grundstücks gelöscht werden.

  • Göttingen. Auf dem Göttinger Zentralcampus schmieren Unbekannte zahlreiche Neonazi-Graffiti und Tags. So sprühen sie blaue Flecken an die Außenfassade des Fachschaftsrats-Sozialwissenschaften-Büros. Außerdem malen Unbekannte ein Hakenkreuz, »SS« und den Schriftzug »Wir kommen« an die Zentralbibliothek der SUB. An den blauen Turm schreiben Unbekannte »SMAG 88 <3«.

23.10.2019

  • Göttingen. Mittags wird ein Orga-Mitglied von der örtlichen »Fridys for Future«-Gruppe von 7 Männern umzingelt, angepöbelt und körperlich attackiert. Einer der Angreifer wird als bekannter Neonazi identifiziert.

  • Göttingen. In der Levinstraße, auf Höhe der Brockensammlung, malen Unbekannte fünf »Linke lügen«-Tags.

16.10.2019

  • Göttingen. Eine Veranstaltung der Basisgruppe Theologie an der Göttinger Albanikirche wird gegen 18:30 Uhr von einer Gruppe von 10 – 13 Personen angepöbelt. Eine Person aus der Gruppe drückt eine Zigarette auf einem Transparent der Basisgruppe aus (Das Transparent erinnert vom Layout an klassische Antifa-Fahnen). Nachdem die Gruppe kurzzeitig verschwindet, taucht sie 19:03 Uhr erneut auf, tritt erneut sehr aggressiv auf, läuft anschließend in die Lange-Geismar-Straße vor das Rote Zentrum, hält sich kurzzeitig davor auf und verschwindet anschließend im Ostviertel.

15.10.2019

  • Göttingen. Im Klosterweg sprühen Unbekannte ein antisemitisches Graffiti (»Crush ZOG«).

13.10.2019

  • Göttingen. In der Zimmermannstraße malen Unbekannte 17 Neonazi-Tags an Hauswände, Mauern und Metallgeländer. Darunter sind mehrfach die Schriftzüge »AfD« , »88« , »FCK NOW« sowie ein Hakenkreuz.

12.10.2019

  • Einbeck (Lkr. Northeim). Auf dem Eulenfest in Einbeck verteilen Neonazis die neuen Schulhof-CDs der NPD mit Infomaterial zu »schuelersprecher.info«.

09.10.2019

  • Göttingen. An den Rohnsterrassen verkleben Unbekannte einen Aufkleber mit der Aufschrift »Hasserfüllt und gewaltbereit – Antifa – Merkels Schlägertrupp« von »einprozent.de«.

  • Göttingen. In der Nähe der Schillerwiesen malen Unbekannte ein »Antifa-Affen«-Tag an eine Tür, an eine weitere Tür ein »SA«-Tag.

05.10.2019

  • Göttingen. Im Stadtteil Weende malen Unbekannte eine Lebensrune und den Schriftzug »HEIL« auf eine Garage in der Springstraße.

04.10.2019

  • Göttingen. Am Brachfelde werfen Unbekannte einen Flyer mit u. a. folgendem Inhalt in einen Briefkasten: »Liebe Mutter Maria, Rosenkranzkönigin u. Patrona Germaniae! Hiermit übergebe ich dir alle meine Rosenkränze, damit Du Deine so sehr gewünschte Rosenkranzkette für die Rettung des deutschen Volkes, für die AfD und alle Deine Anliegen bilden kannst…..«.

  • Gieboldehausen (Lkr. Göttingen). Der Kreisverband der Göttinger AfD hält seinen monatlichen Stammtisch in einem Gasthaus in Gieboldehausen ab.

03.10.2019

  • Einbeck (Lkr. Northeim). Die Kameradschaft Einbeck hält eine Kundgebung auf dem Marktplatz in Einbeck ab. An der Veranstaltung nehmen 10 Personen teil. Es tritt u.a. ein Redner von der Partei Die Rechte auf.

01.10.2019

  • Göttingen. In einem Aufzugs des sog. Blauen Turms auf dem Göttinger Zentral-Campus malen Unbekannte zahlreiche Neonazi-Tags an die Wände.

10-2019 (genauer Tag nicht bekannt)

  • Göttingen. In der Nähe des Bürgerhauses in Göttingen-Grone verkleben Unbekannte extrem rechte Sticker mit den Aufdrucken »EU Europas Untergang«, Refugees not welcome!« und »Festung Europa Grenzen dicht!«.

Nach oben

September 2019

30.09.2019

  • Einbeck (Lkr. Northeim). Auseinandersetzungen zwischen Neonazis und Einbecker*innen mit Migrationshintergrund.

28.09.2019

  • Göttingen. An den Plakatwänden von Hausprojekten in der Roten Straße reißt ein Mann nachts einige Plakate ab.

28.09.2019

  • Leinefelde/Landkreis Eichsfeld. Der Vorsitzende des Thüringer NPD-Landesverbands Thorsten Heise sowie der Vorsitzende des Eichsfelder NPD-Kreisverbands Martin Lopotsch machen Wahlkampf für die am 27.10. stattfindende Landtagswahl in Thüringen.
  • Göttingen. An den Plakatwänden von Hausprojekten in der Roten Straße reißt ein Mann nachts einige Plakate ab.

24.09.2019

  • Göttingen. Im Ortsteil Geismar verkleben Unbekannte auf dem Parkplatz eines REWE-Marktes zwei Aufkleber der Identitären Bewegung an eine Laterne.

  • Landkreis Eichsfeld. Der lokale NPD-Kreisverband bewirbt die am 27.10. stattfindenen Landtagswahlen in Thüringen und ruft dazu auf, mit der Zweitstimme die NPD zu wählen.

23.09.2019

  • Landkreis Eichsfeld. Der Neonazi Thorsten Heise veröffentlicht auf Facebook ein Foto, welches ihn vor einem VW-Bus stehend mit Wahlplakaten für die kommende Landtagswahl in Thüringen zeigt. Er ruft dazu auf, am 27.10. die NPD zu wählen.

22.09.2019

  • Göttingen. In der Reinholdstraße werfen Unbekannte Flyer mit folgendem Inhalt in mehrere Briefkästen: »Liebe Mutter Maria, Rosenkranzkönigin u. Patrona Germaniae! Hiermit übergebe ich dir alle meine Rosenkränze, damit Du Deine so sehr gewünschte Rosenkranzkette für die Rettung des deutschen Volkes, für die AfD und alle Deine Anliegen bilden kannst…«.

20.09.2019

  • Einbeck (Lkr. Northeim). Neonazis der Kameradschaft Einbeck beobachten einer Demonstration von »Fridays for Future« in Einbeck.

  • Einbeck (Lkr. Northeim). Ein Neonazi kommentiert auf Facebook einen Post der Facebookseite »Einbecker Beobachter«. Er schreibt: »…irgendwann,nur eine Frage der Zeit, wird eines dieser feigen Subjekte erwischt. Dann wird es einer lebensverlängernden Maßnahme gleichkommen,wenn die Polizei noch rechtzeitig für m/w/d` Zecke/n eintreffen sollte…beten wird nicht helfen…«.

  • Göttingen. Am Rande einer Demonstration von »Fridays for Future« pöbelt ein rechter Youtuber und Verschwörungstheoretiker. Er zeigt Anwesenden den Mittelfinger. Einen anwesenden Pressevertreter bezeichnet er im Nachgang auf Twitter als »Antifa-Kapo« und schreibt außerdem »Klima-Jugend unter Regie von Antifa-Stasi-SA«.

  • Göttingen. Auf einer Demonstration von »Fridays for Future« lassen Unbekannte ein gemaltes Plakat liegen. Auf dem Plakat steht: »FCK Moslems FCK Greta Thunfisch FCK Antifa #FürmehrKohlekraftwerke Fuck FridaysForFotzen, Rechte Jugend«.

18.09.2019

  • Einbeck (Lkr. Northeim). Neonazis der Kameradschaft Einbeck halten eine Kundgebung vor dem »Backpackers Inn« in Einbeck ab.

  • Einbeck (Lkr. Northeim). Ein Neonazi der Kameradschaft Einbeck bedroht in den sozialen Netzwerken Antifaschist*innen. Er schreibt: »So nächstes mal haben wir euch , auch ihr habt namen und adressen liebe antifa! Auge um Auge heisst es ab jetzt umso mehr , also lieber mal öfter hinter sich schauen noch mehr als sonst!! Good night left side!!«.

14.09.2019

  • Göttingen. Vor einem linken Hausprojekt im Kreuzbergring 12 zertreten zwei gegenüber wohnende Männer gegen 03:35 Uhr den vor dem Haus stehenden »Umsonstladen«, ein Regal mit kostenlosen Sachen zum Mitnehmen.

  • Göttingen. Im Hagenweg verteilen Unbekannte Flyer der Identitären Bewegung (»Gegen den großen Austausch«).

  • Einbeck (Lkr. Northeim). Die Kameradschaft Einbeck führt einen Aufmarsch in Einbeck durch. Unter den TeilnehmerInnen sind AktivistInnen aus dem Umfeld der örtlichen Kameradschaft, aus dem Umfeld der NPD Eichsfeld sowie JN– und NPD-AktivistInnen aus dem Großraum Goslar. Auch von der Partei Die Rechte sind AkteurInnen zugegen.

  • Einbeck (Lkr. Northeim). Im Nachgang eines von der Kameradschaft Einbeck organisierten Aufmarsches werden in den Abendstunden mehreren Personen von Neonazis der Kameradschaft durch die Innenstadt gejagt.

13.09.2019

  • Göttingen. Am Holtenser Berg, im Leineviertel und am Nussanger verteilen Unbekannte Flyer der Identitären Bewegung.

12.09.2019

  • Göttingen. Im Wechselgraben, knapp hinter der Auffahrt Otto-Laufer-Str., verkleben Unbekannte mehrere Sticker mit der Aufschrift »Kauft keine Lügenpresse. Parteilich & Abhängig«.

10.09.2019

  • Einbeck (Lkr. Northeim). Während der Veranstaltung einer antifaschistischen Gruppe in Einbeck, im »Backpackers Inn«, läuft ein Neonazi vor dem Lokal durch eine Gruppe stehender Menschen und rempelt sie an. Weitere Neonazis der Kameradschaft Einbeck gehen ebenfalls am Lokal vorbei. Ein weiterer mehrfach am Lokal vorbeifahrender Neonazi wird ebenfalls gesichtet.

09.09.2019

  • Einbeck (Lkr. Northeim). Ein Neonazi der Kameradschaft Einbeck verfolgt zwei Personen in Einbeck und schreit laut: »Da ist die alte Anzeigenstellerin!« Er filmt die Beiden außerdem mit seinem Smartphone und fügt hinzu: »Na, jetzt bekommt ihr wohl Angst!« Schlussendlich verfolgt er die beiden Personen bis zur örtlichen Polizeistation und biegt anschließend in Richtung Innenstadt ab.

08.09.2019

  • Göttingen. Im Stadtteil Grone wird eine Frau mit ihrem Kind von einem Mann bedroht. Er versperrt ihr den Weg und fragt, ob sie »Russen« seien. Die Frau verneint. Der Mann lässt sie durch und sagt »noch mal Glück gehabt«.

05.09.2019

  • Gieboldehausen (Lkr. Göttingen). Der Kreisverband der Göttinger AfD hält seinen monatlichen Stammtisch in einem Gasthaus in Gieboldehausen ab.

04. – 05.09.2019

  • Göttingen. Vor dem Büro der Partei Bündnis 90 / Die Grünen, in der Wendenstraße, pöbelt ein Mann eine muslimische Frau und ihre Familie an, die sich gerade am Foodsharing-Regal bedienen. Er sagt, sie solle »den Deutschen etwas übrig lassen«. Am nächsten Morgen entdeckt ein Mitglied der Grünen auf dem Regal folgende Botschaft: »NEU FÜR DEUTSCHE BÜRGER«. Er hängt einen Zettel über die Schmiererei, auf den er »Für alle« schreibt. Dieser Zettel verschwindet eine Stunde später jedoch.

04.09.2019

  • Göttingen. In der Godehardstraße zeigt ein Fußgänger zur Mittagszeit über mehrere Minuten den Hitlergruß.

  • Göttingen. Auf dem Hochschulsportgelände malen Unbekannte mehrere Neonazi-Tags an Laternen, darunter »88« und »FCK NWO«.

03.09.2019

  • Göttingen. Am Göttinger Hauptbahnhof legen Unbekannte einen Flyer der Identitären Bewegung (»Lebst du wirklich in einem sicheren Land?«) in einen Fahrradkorb eines vor dem Bahnhof abgestellten Fahrrads.

09-2019 (genauer Tag unbekannt)

  • Göttingen. In der Nähe des Bürgerhauses in Göttingen-Grone verkleben Unbekannte extrem rechte Sticker mit den Aufdrucken »EU Europas Untergang«, Refugees not welcome!« und »Festung Europa Grenzen dicht!«.

Nach oben

August 2019

30.08.2019

  • Göttingen. In der Herzberger Landstraße / Ecke Friedländer Weg verkleben Unbekannte einen Aufkleber der AfD mit der Aufschrift »Die Realisten« und »www.alternativefuer.de«.

27.08.2019

  • Göttingen. Ein ehemaliger JA-Aktivist postet zwei Bilder auf Facebook. Auf den Bildern ist eine Bürotür im Bereich für »Modern indian studies« in der Göttinger Universität zu sehen sowie das dazugehörige Türschild mitsamt unverpixelten Klarnamen. Die Bilder sind außerdem untertitelt mit folgendem Text: »Da fließen also unsere deutschen Steuergelder hin – Büroräume für Mitglieder und Anhänger der linksterroristischen Antifa! Gefunden in der Uni Göttingen, genauer im Trakt des Center for modern indian studies« und: »Soso, „modern indian studies“ sind das also!«.

23.08.2019

  • Einbeck (Lkr. Northeim). Neonazis der Kameradschaft Einbeck beobachten eine Veranstaltung von »Fridays for Future«.

  • Göttingen. An eine Gebäudefassade in der Hannoverschen Straße sprühen Unbekannte »END WHITE GENOCID«.

  • Göttingen. In der Nähe des Göttinger Hochschulsports malen Unbekannte ein Hakenkreuz auf ein Metallgeländer und ein »88«-Tag an eine Laterne.Göttingen. Neonazis der Kameradschaft Einbeck beobachten eine Veranstaltung von »Fridays for Future«.

19.08.2019

  • Göttingen. Auf dem Parkplatz des Göttinger Zentral-Campus malen Unbekannte mit schwarzer Farbe ein Hakenkreuz.

16.08.2019

  • Göttingen. In der Querbreite kleben Unbekannte einen Aufkleber mit dem Aufdruck »Endlich Frieden in Syrien – Liebe Flüchtlinge, Kommt gut nach Hause – Euer Land braucht euch! Eure Frauen und Kinder warten schon!«.

15.08.2019

  • Göttingen. Auf zwei Parkbänken auf dem Göttinger-Wall-Abschnitt zwischen der Goetheallee und der Oberen-Masch-Straße kleben Unbekannte Aufkleber von »derdritteblickwinkel« mit der Aufschrift »Rassismus in der SPD«.

14.08.2019

  • Göttingen. An eine Laterne am Papenberg schreiben Unbekannte ein »88«-Tag.

  • Göttingen. An eine Laterne an der Laufbahn des Göttinger Hochschulsports und am Ausgang des Geländes, Richtung Zimmermannstraße, malen Unbekannte eine »88« und Hakenkreuze.

13.08.2019

  • Einbeck (Lkr. Northeim). Ein Neonazi der Kameradschaft Einbeck berichtet auf Twitter über ein anstehendes Kooperationsgespräch für einen von der Kameradschaft Einbeck angemeldeten »Spaziergang in Einbeck« (14.09.2019 | 14 Uhr | »Einbeck bleibt sauber«).

11.08.2019

  • Göttingen. In die Briefkästen von zwei Hausprojekten in der Roten Straße werfen Unbekannte Postkarten mit einem Bild von Björn Höcke ein. Das Bild ist untertitelt mit »Björn Höcke – AfD«, »Treuer Diener unseres Vaterlandes«, »-Das Grundgesetz achtend-«, »Mit bedeutenden Reden an und für die deutsche Nation« und »Dafür rechtswirdrig diskriminiert verfolgt von Inquisitoren in Politik und Medien«. Auf den Rückseiten der beiden Karten steht: »Liebe Antifa, beste Grüße von der JA Ostbayern«.

10.08.2019

  • Iber (Lkr. Northeim). Der Northeimer AfD-Kreiverband veranstaltet ein Sommerfest.

  • Göttingen. In einem Hausprojekt in der Roten Straße werfen Unbekannte eine Postkarte mit einem Bild von Björn Höcke ein. Das Bild ist untertitelt mit »Björn Höcke – AfD«, »Treuer Diener unseres Vaterlandes«, »-Das Grundgesetz achtend-«, »Mit bedeutenden Reden an und für die deutsche Nation« und »Dafür rechtswidrig diskriminiert verfolgt von Inquisitoren in Politik und Medien«. Auf der Rückseite der Karte steht handgeschrieben: »Grüße von der JA Ostbayern«.

09.08.2019

  • Göttingen. An der Bushaltestelle Harzstr. in Grone verkleben Unbekannte mehrere extrem rechte Aufkleber, darunter Aufkleber der Identitären Bewegung (»Remigration«) sowie ein weiterer Aufkleber in einem an die Partei Bündnis90 / Die Grünen angelehnten Design mit der Aufschrift »Kinderficker«. Auf einem weiteren Aufkleber von »politaufkleber.de« ist der Aufdruck »Gendermainstreaming ist ein erfundener Scheissdreck« zu finden.

07.08.2019

  • Göttingen. An die Tür des Göttinger Instituts für Humangenetik (Universitätsmedizin) schreiben Unbekannte hinter ein »Rote Straße bleibt«-Tag das Wort »MÜLL«.

  • Göttingen. Auf dem Gelände zwischen der Beyerstraße und der Blumenbachstraße malen Unbekannte ein rotes Hakenkreuz zwischen die zwei Wörter eines »Adorno Ultraz«-Tags.

06.08.2019

  • Göttingen. In der Goßlerstraße sprühen Unbekannte an ein Universitätsgebäude, in dem sich ein Gleichstellungsbüro befindet, das Graffiti »WIR KRIEGEN EUCH!«. An die Tür des Gebäudes malen Unbekannte außerdem Runen. An die Fassade malen Unbekannte ein Hakenkreuz.

  • Göttingen. An die Fassade eines Göttinger Universitätsgebäudes der Humangenetik malen Unbekannte ein Hakenkreuz.

  • Göttingen. Am Juridicum schreiben Unbekannte vor ein Graffiti (»TRANS RIGHTS NOW«) das Wort »PEDO«.

  • Göttingen. In der Goßlerstraße sprühen Unbekannte erneut Neonazi-Graffiti auf ein Universitätsgebäude. Aktuell sind folgende Graffiti auf der Gebäudefassade lesbar: »FREE TARANT«, »FREE CRUSIUS«, »FREE BREIVIK« und »RACE WAR NOW«. Es findet sich an dem Gebäude außerdem ein Hakenkreuz und die Botschaft »RASSENKRIEG«.

  • Göttingen. In der Goßlerstraße sprühen Unbekannte an die Außenfassade eines Parkhauses die extrem rechten Zahlencodes »14« und »88«.

  • Göttingen. In der Humboldtallee sprühen Unbekannte ein gelbes Hakenkreuz auf ein Denkmal für ZwangsarbeiterInnen der Göttinger Universitätskliniken.

03.08.2019

  • Leinefelde (Lkr. Eichsfeld). Mehrere Twitter-Accounts, unter anderem die Jusos Eichsfeld, berichten über eine am Bahnhof stattfindende »Kundgebung«. An der Versammlung beteiligen sich Personen aus dem Umfeld der NPD sowie der lokale AfD-Stadtrat Hartmut Geller.

02.08.2019

  • Göttingen. Auf den Zietenterassen und in der Geismar Landstraße verteilen Unbekannte in mehreren privaten Briefkästen Flyer mit u. a. Folgenden Inhalten: »Rosenkranzkette für die Rettung des deutschen Vaterlands« und »Deutschland, wache jetzt auf, sonst bist du nicht mehr! Fang heute noch an zu beten und gib den Flyer weiter!«

01.08.2019

  • Einbeck (Lkr. Northeim). Eine Gruppe von Neonazis hält sich an der Marktstraße auf. Einer der Neonazis erkennt den Fahrer eines sich nähernden Fahrzeugs, welches an einer Roten Ampel auf der Löwenkreuzung halten muss. Er läuft auf die Kreuzung in Richtung des Fahrzeugs zu. Die Ampel springt rechtzeitig auf Grün und das Fahrzeug kann wegfahren, bevor der Neonazi am Wagen ankommt.

08-2019 (genauer Tag unbekannt)

  • Göttingen. In der Nähe des Bürgerhauses in Göttingen-Grone verkleben Unbekannte extrem rechte Sticker mit den Aufdrucken »EU Europas Untergang«, Refugees not welcome!« und »Festung Europa Grenzen dicht!«.

Nach oben

Juli 2019

30.07.2019

  • Göttingen. Auf eine Parkbank am Göttinger Kiessee schreiben Unbekannte mit weißer Farbe »Fick die Antifa« und »Nazipride« und malen ein Hakenkreuz daneben.

27.07.2019

  • Göttingen. Auf einen Fahrradweg Richtung Baggersee malen Unbekannte mit Teer oder Ähnlichem ein Hakenkreuz.

23.07.2019

  • Göttingen. Unbekannte zerstören einen Schaukasten im Garten eines linken Wohnprojekts in der Bühlstraße und flüchten anschließend in die gegenüberliegende Burschenschaft Germania.

20.07.2019

  • Göttingen. Ein Mann zeigt nachmittags in der Göttinger Innenstadt den Hitlergruß. Er pöbelt umstehende Leute an und hält eine große Flasche Jägermeister in der Hand.

19.07.2019

  • Göttingen. In der Kurzen Straße verkleben Unbekannte einen Sticker der AfD mit dem Aufdruck »Aus Liebe zu Deutschland« und »Freiheit statt Sozialismus«.

18.07.2019

  • Tettenborn / Bad Sachsa (Lkr. Göttingen). Ein Twitter-Nutzer meldet auf einem Grundstück in Tettenborn mehrere Fahnen, darunter eine Lambda-Flagge der Identitären Bewegung sowie eine weitere Flagge mit der Aufschrift »Deutschland« in altdeutscher Schrift.

17.07.2019

  • Göttingen. Vor der Privatwohnung eines Göttinger Journalisten halten sich tagsüber zwei Neonazis aus dem Landkreis Göttingen sowie Einbeck auf. Auf Twitter postet einer der beiden Neonazis außerdem ein Foto mit der Aussage: »Passt auf euch auf« (Zwinkersmiley) und »#naziwatchgoe«.

16.07.2019

  • Göttingen. Auf dem Parkplatz der Geografie am Nordcampus verkleben Unbekannte einen Sticker der Identitären Bewegung auf eine Laterne.
  • Göttingen. Auf dem Hochschulsportgelände hinterlassen Unbekannte eine Lebensrune auf dem Holzhaus bei den Fahrradstellplätzen.

15.07.2019

  • Einbeck (Lkr. Northeim). In der Einbecker Südstadt schreiben Unbekannte mit einem Edding an eine Bushaltestelle: »Der Rassenkrieg beginnt mit UNS!«.

14.07.2019

  • Göttingen. Auf dem Parkplatz der Geografie am Nordcampus verkleben Unbekannte einen Sticker der Identitären Bewegung auf eine Mülltonne.

11.07.2019

  • Gieboldehausen (Lkr. Göttingen). Der Kreisverband der Göttinger AfD hält seinen monatlichen Stammtisch in einem Gasthaus in Gieboldehausen ab.

10.07.2019

  • Göttingen. In der Südstadt werfen Unbekannte einen Flyer in einen privaten Briefkasten, auf dem unter anderem Folgendes steht: »Rosenkranzkette für die Rettung des deutschen Vaterlands« und »Deutschland, wache jetzt auf, sonst bist du nicht mehr! Fang heute noch an zu beten und gib den Flyer weiter!«.
  • Göttingen. In der Humboldtallee verkleben Unbekannte einen Sticker mit der Aufschrift »Antikom Zone« und »Freiheitliche Zonen erkämpfen!«. An einen Stromkasten kleben Unbekannte zudem einen Sticker mit dem Aufdruck »Nieder mit der roten Pest«.
  • Göttingen. In der Friedrich-Ebert-Straße verkleben Unbekannte 8 Sticker mit der Aufschrift »Nieder mit der roten Pest« sowie einen Sticker mit der Aufschrift »Freie Jugend in Aktion«.
  • Göttingen. Am Weendespring verkleben Unbekannte einen Sticker mit dem Aufdruck »Freie Jugend in Aktion«.

09.07.2019

  • Einbeck (Lkr. Northeim). Neonazis der Kameradschaft Einbeck versuchen mehrfach ein Fahrzeug im fließenden Verkehr zum Anhalten zu zwingen. Einer der Neonazis tritt beim Wegfahren des Fahrzeugs noch gegen die Beifahrertür und veröffentlicht im Nachgang des Vorfalls ein Foto der betroffenen Person auf Twitter.
  • Göttingen. In der Beyerstraße überkleben Unbekannte einen Antifa-Aufkleber mit einem extrem rechten Sticker mit der Aufschrift: »Linke Terroristen demaskieren, aufdecken, verurteilen«. Des Weiteren verkleben Unbekannte einen Sticker mit der Aufschrift »Freie Jugend in Aktion«.
  • Göttingen. In der Humboldtallee verkleben Unbekannte Aufkleber mit dem Aufdruck »Antikom Zone« und »Freiheitliche Zonen erkämpfen«.
  • Göttingen. In der Lichtenbergstraße mehrere Aufkleber mit Aufschriften wie »Freiheit statt Sozialismus«, »Freiheitlich. Revolutionär. Antikommunistisch.«, »www.antikom.de« und »Nieder mit der roten Pest«.

08.07.2019

  • Göttingen. In der Humboldtallee verkleben Unbekannte einen Sticker mit dem Aufdruck »Freie Jugend in Aktion«.

06.07.2019

  • Leinefelde (Lkr. Eichsfeld). In Leinefelde findet das sog. Kyffhäuser-Treffen 2019 um Björn Höcke statt. Einige Mitglieder des Northeimer AfD-Kreisverbands sind ebenfalls anwesend, unter anderem Maik Schmitz und Volker Spellig.

04.07.2019

  • Einbeck (Lkr. Northeim). Ein Neonazi der Kameradschaft Einbeck kommentiert unter einem Facebook-Status von »Einbeck ist Bunt«, in dem es um Walter Lübcke geht: »Heute Lübcke, morgen ihr«. Des Weiteren kommentiert er mit »Heut ist nicht alle Tage, ich komme sie kommen wieder keine Frage (Zwinker-Smiley) denn 10 sind nicht genug!!«. Damit nimmt er Bezug auf das Bekennervideo des Nationalsozialistischen Untergrundes (NSU).

03.07.2019

  • Göttingen. Eine ursprünglich für diesen Tag geplante Veranstaltung der christlich-fundamentalistischen Hochschulgruppe Reformatio 21 mit dem Titel »Kl, Robotik und die Zukunft der Menschheit« wird kurzfristig abgesagt. Die VeranstalterInnen weisen darauf hin, dass die Veranstaltung im kommenden Wintersemester stattfinden würde.

02.07.2019

  • Göttingen. In der Heinrich-von-Stephan-Straße verkleben Unbekannte einen Aufkleber mit dem Aufdruck »Kampf der Sucht!« von »Der Dritte Blickwinkel«. Hierbei handelt es sich um ein extrem rechtes Medienprojekt des Neonazis Frank Kraemer.

01.07.2019

  • Einbeck (Lkr. Northeim). Die rechte Facebookseite Gassenraudi postet ein Foto von einem Neonazi der Kameradschaft Einbeck, welches ihn mit einem Shirt der Marke zeigt. Das Bild ist betitelt mit der Unterschrift »Danke für die schöne Einsendung aus Einbeck!!!« Auf dem Foto ist neben dem Neonazi ein Stein mit einem Hakenkreuz zu sehen. In der Bildbeschreibung wird außerdem der Hashtag »#Swastika« gesetzt.

07-2019 (genauer Tag unbekannt)

  • Göttingen. In der Nähe des Bürgerhauses in Göttingen-Grone verkleben Unbekannte extrem rechte Sticker mit den Aufdrucken »EU Europas Untergang«, Refugees not welcome!« und »Festung Europa Grenzen dicht!«.

Nach oben

Juni 2019

30.06.2019

  • Einbeck (Lkr. Northeim). In den Betonsockel eines Fußgängerüberwegs ritzen zwei Neonazis zwei Hakenkreuze, ein Herz mit dem Buchstaben L in der Mitte, »FCK 161«, sowie »NS-Zone«.

29.06.2019

  • Northeim. Die Kameradschaft Einbeck veranstaltet in Northeim am Bergbad eine Kundgebung unter dem Motto: »Es reicht. Schluss mit Gewalt gegen Deutsche«. Im Nachgang der Veranstaltung fahren die TeilnehmerInnen zu einer Bratwurstbude in Einbeck und trinken Bier in der Einbecker Innenstadt.

27.06.2019

  • Göttingen. Auf der Männertoilette des Café Kabale verkleben Unbekannte einen Sticker der Identitären Bewegung.

21.06.2019

  • Landkreis Göttingen. Der Göttinger AfD-Kreisverband feiert ein Sommerfest. Unter den TeilnehmerInnen befinden sich auch die AfD-Bundestagsabgeordneten Jörg König MdB und Stephan Brandner MdB. Letzterer ist Teil des völkischen „Flügel“ der Partei.

  • Einbeck (Lkr. Northeim). Neonazis der Kameradschaft Einbeck beobachten die Demonstration von »Fridays for Future«.

20.06.2019

  • Walkenried (Lkr. Göttingen). Im Freizeitzentrum Walkenried referieren die AfD-Bundestagsabgeordneten Armin-Paulus Hampel und Jens Kestner zum Thema »Außen- und Verteidigungspolitik im deutschen Interesse«. Zu der Veranstaltung geladen hatte Jens Kestner MdB. Die Veranstaltung moderiert Maik Schmitz. Es sind 19 Gäste anwesend.

18.06.2019

  • Einbeck (Lkr. Northeim). Zwei Neonazis verfolgen eine Person durch die Innenstadt bis zu einem Geschäft, in welches sich die betroffene Person flüchtet.

  • Göttingen. Unbekannte bringen an einem Müllcontainer in der Lichtenbergstraße / Ecke Beyerstraße die Neonazi-Tags »14« und »88« an.

15. – 16.06.2019

  • Göttingen. Vor einem linken Hausprojekt in der Bürgerstraße werfen Unbekannte Milchkannen und weitere Gegenstände nachts herum. Auf der Mülltonne eines nahegelegenen Schulgeländes bringen Unbekannte ein Hakenkreuz an.

15.06.2019

  • Einbeck (Lkr. Northeim). Die Kameradschaft Einbeck führt eine sogenannte Aktion »Saubere Stadt« in Einbeck durch. Auf Facebook preisen die Neonazis die Aktion im Nachhinein an und äußern Unmut über die Stadt Einbeck sowie Mitarbeiter*innen im öffentlichen Dienst, die »an einigen öffentlichen Mülleimern nur halbherzig den Müll einsammeln« würden.

13.06.2019

  • Einbeck (Lkr. Northeim). Am Abend wird im Einbecker Lokal »Backpackers Inn« zwei mal angerufen und nach Öffnungs- und Schließzeiten des Ladens gefragt. Kurz nach Ladenschluss tauchen Neonazis der Kameradschaft Einbeck im »Backpackers Inn« auf. Sie werden des Hauses verwiesen. Einer der Neonazis sagt »Sieg Heil!« beim Rausgehen. Ein Neonazi zeigt außerdem den Hitlergruß. Die hinzugezogene Polizei stellt beiden Neonazis einen Platzverweis aus.

10.06.2019

  • Nörten-Hardenberg / Parensen (Lkr. Northeim). Unbekannte hören lautstark rechte Musik und grölen mit.

05.06.2019

  • Göttingen. Im Auditorium findet eine Veranstaltung der christlich-fundamentalistischen Hochschulgruppe Reformatio 21 mit dem Titel »Zwangsprostitution – Sklavenhandel in Deutschland?« statt.

06-2019 (genauer Tag nicht bekannt)

  • Göttingen. In der Goßlerstraße verkleben Unbekannte extrem rechte Sticker mit den Aufschriften »Antikom Viertel« und »Nieder mit der roten Pest«.

  • Göttingen. In der Nähe des Bürgerhauses in Göttingen-Grone verkleben Unbekannte extrem rechte Sticker mit den Aufdrucken »EU Europas Untergang«, Refugees not welcome!« und »Festung Europa Grenzen dicht!«.

Nach oben

Mai 2019

30.05.2019

  • Göttingen. In der Kiesseestraße bringen Unbekannte den Schriftzug »Fuck Antifa« in der Nähe einer Bushaltestelle an.

25. – 26.05.2019

  • Northeim. An einer Northeimer Privatadresse versuchen drei Neonazis den an einer Hauswand befestigten Briefkasten abzuhebeln. Sie verkleben außerdem Sticker im Eingangsbereich mit dem Aufdruck »NS-Zone«.

24.05.2019

  • Einbeck (Lkr. Northeim). Das Denkmal der Alten Synagoge wird von Unbekannten mit Hakenkreuzen und dem Schriftzug »Jew Hate« beschmiert.

  • Einbeck (Lkr. Northeim). Auf Facebook wird eine Person von einem anonymen Facebook-Profil mit der Nachricht »Bald kommt die Wende und wir vergessen dich nicht… Antifa verrecke!« bedroht.

  • Einbeck (Lkr. Northeim). Im Krähengraben verkleben Unbekannte drei rechte Sticker. Darauf sind Aufdrucke wie »NS-Area« und »FCK Antifa«.

23.05.2019

  • Göttingen. In der Fabrikstraße sprühen Unbekannte ein Hakenkreuz an eine Mauer.

19.05.2019

  • Einbeck (Lkr. Northeim). Am Hubeweg verkleben Unbekannte Sticker der NPD.

  • Einbeck (Lkr. Northeim). Im Andershäuser Kirchweg verkleben Unbekannte einen Sticker der NPD mit dem Aufdruck »Sommer – Sonne – NPD«.

  • Einbeck (Lkr. Northeim). In der Andershäuser Straße verkleben Unbekannte 10 rechte Sticker. Auf den Stickern finden sich Aufdrucke wie »Lügenpresse abschalten« und »Stoppt die Schlepper-Merkel«. Es sind außerdem Sticker der Partei Die Rechte darunter.

18.05.2019

  • Leinefelde (Lkr. Eichsfeld). In Leinefelde findet der als NPD-Wahlkampfabschlusskundgebung angemeldete Eichsfeldtag statt. Es nehmen ungefähr 130 Personen an dem Event teil. Als Redner treten u.a. Thorsten Heise, Udo Voigt und Sebastian Schmidtke auf. Zudem treten die Rechtsrock-Bands »Oioxie«, deren Mitglieder Verbindungen ins rechtsterroristische Netzwerk »Combat 18« haben, »Faust« und »Brigade 88« auf.

  • Landkreis Göttingen. In Hann. Münden, Duderstadt, Bad Lauterberg, Bad Sachsa und Osterode sind für diesen Tag Informations- und Wahlkreisstände des Göttinger AfD-Kreisverbands angekündigt.

15.05.2019

  • Einbeck (Lkr. Northeim). In der Gegend Hullerser Straße / Hullerser Tor / Walkemühlenweg verkleben Unbekannte 21 NPD– und JN-Sticker. Auf den Stickern stehen u.a. Slogans wie »Lügenpresse abschalten«, »Asylflut stoppen« und »Jetzt Abschieben«. Im selben Bereich bringen Unbekannte drei Neonazi-Tags an Laternen an, darunter »FCK 161« und »NS Jetzt«.

14.05.2019

  • Göttingen. In der Nähe der Göttinger Schillerwiesen verkleben Unbekannte zwei Aufkleber der AfD mit den Aufschrift »Aus Liebe zu Deutschland« und »Freiheit statt Sozialismus«.

12.05.2019

  • Göttingen. An einem linken Hausprojekt in der Göttinger Roten Straße verkleben Unbekannte einen Aufkleber der Identitären Bewegung mit dem Aufdruck »Unser Land. Unsere Werte. Identitäre Bewegung«.

  • Gieboldehausen (Lkr. Göttingen). Der Kreisverband der Göttinger AfD hält seinen monatlichen Stammtisch in einem Gasthaus in Gieboldehausen ab.

11.05.2019

  • Landkreis Eichsfeld. Rechte AktivistInnen verteilen die Zeitung des NPD-Kreisverbands »Eichsfeldstimme« im Landkreis.

10.05.2019

  • Einbeck (Lkr. Northeim). Schüler*innen der BBS Einbeck finden auf ihrem Schulweg einige rechte Schmierereien an Laternen, unter anderem »FCK 161 BXN« , »FCK 161« , »NS Jetzt« und »Wer Altparteien wählt wählt Terrorismus«.

  • Göttingen. An einem linken Hausprojekt in der Roten Straße bringen Unbekannte einen Aufkleber mit dem Aufdruck »Unser Land. Unsere Werte. Identitäre Bewegung.« an.

08.05.2019

  • Landkreis Eichsfeld. Rechte AktivistInnen verteilen die Zeitung des NPD-Kreisverbands »Eichsfeldstimme«.

06.05.2019

  • Landkreis Eichsfeld. Rechte AktivistInnen bringen NPD-Plakate an Laternen an.

  • Göttingen. Unbekannte bringen einen Aufkleber mit dem Aufdruck »Deutschland REP zuerst« an der Bushaltestelle »Alfred-Delp-Weg« an.

05.05.2019

  • Einbeck (Lkr. Northeim). In der Hägerstraße verkleben Unbekannte einen Aufkleber mit dem Aufdruck »Nazi-Kiez«.

  • Einbeck (Lkr. Northeim). Neonazis der Kameradschaft Einbeck beobachten ein Konzert auf dem Einbecker Marktplatz. Einer der Neonazis raunt einer Besucherin der Veranstaltung zu: »Merke es doch, Einbeck ist braun!«

04.05.2019

  • Einbeck (Lkr. Northeim). Neonazis der Kameradschaft Einbeck schüchtern in einem REWE-Markt eine Person ein. Später beobachtet die betroffene Person ein Patrouille fahrendes Fahrzeug in ihrer Straße.

  • Landkreis Eichsfeld. Rechte AktivistInnen bringen NPD-Plakate an Laternen an.

  • Bovenden (Lkr. Göttingen). An einer Bushaltestelle bringen Unbekannte drei »I love NS«-Sticker an.

02.05.2019

  • Göttingen. Im Umkreis der Göttinger Schillerwiesen bringen Unbekannte zahlreiche Aufkleber der AfD und der Identitären Bewegung an.

01.05.2019

  • Einbeck (Lkr. Northeim). Neonazis der Kameradschaft Einbeck beobachten die 1. Mai-Kundgebung des DGB. Im Nachgang der Veranstaltung verfolgen die Neonazis mehrere Teilnehmer*innen der Veranstaltung. Eine Person ist gezwungen sich in den fließenden Verkehr zu flüchten.

Nach oben

April 2019

30.04.2019

  • Einbeck (Lkr. Northeim). Neonazis der Kameradschaft Einbeck verfolgen zwei Personen durch einen REWE-Markt. Einer der Neonazis zeigt zudem den Hitlergruß. In der darauffolgenden Nacht zerstechen Unbekannte zudem einen Autoreifen einer der verfolgten Personen.

29.04.2019

  • Einbeck (Lkr. Northeim). Neonazis der Kameradschaft Einbeck beobachten eine Veranstaltung der Seebrücke Einbeck.

  • Göttingen. In der Nikolaistraße verkleben Unbekannte einen Aufkleber mit dem Aufdruck »Dein Land braucht dich. Werde Abschiebehelfer«. Auf dem Aufkleber ist zudem ein Mann mit Baseballschläger abgebildet.

28.04.2019

  • Neumünster (Lkr. Eichsfeld). Die NPD veranstaltet eine Europa-Wahlkampf-Veranstaltung. Anwesend sind unter anderem die NPD-Politiker Udo Voigt und Thorsten Heise.

27.04.2019

  • Göttingen. Unbekannte verkleben im Bereich zwischen der Annastraße und der Goßlerstraße einen Sticker mit dem Aufdruck »Merkel wählen. Opfer zählen.« auf einen Metallpfosten.

26.04.2019

  • Göttingen. Unbekannte verkleben einen Aufkleber mit dem Aufdruck »Onkel Gauland braucht dich für deine Heimat« auf einem Schaukasten am Jugendzentrum Innenstadt (JuZI).

25.04.2019

  • Einbeck (Lkr. Northeim). Die Kameradschaft Einbeck versucht Sympathien in Einbeck zu erwecken. Neonazis der Kameradschaft laufen durch die Stadt und über städtische Wiesen, reinigen diese und sammeln Müll. Anschließend posten sie Fotos der Aktion auf Facebook.

24.04.2019

  • Northeim. Der lokale Kreisverband der AfD lädt zu einer Veranstaltung zu den Themen Familien- und Verteidigungspolitik, mit den AfD-Politikern Jens Kestner, Maik Schmitz und Martin Reichardt ein.

22.04.2019

  • Einbeck / Salzderhelden (Lkr. Northeim). Neonazis der Kameradschaft Einbeck reinigen den Ehrenfriedhof für Soldaten in Salzderhelden (Einbeck). Anschließend besuchen sie zusammen mit weiteren Personen aus dem Umfeld der Kameradschaft das Osterfeuer in Einbeck.

20.04.2019

  • Göttingen. Am Tag des Hitlergeburtstags findet am Hauptbahnhof eine Kundgebung der NPD statt. Die Kundgebung ist Teil einer Kundgebungstour. Weitere Städte sind Hannover und Lüneburg.

  • Einbeck / Sievershausen (Lkr. Northeim). Am Abend richtet ein in Sievershausen wohnender Neonazi eine Party aus. Anwesend sind Neonazis der Kameradschaft Einbeck sowie weitere Neonazis aus Hildesheim, dem Harz und weiteren Regionen.

18.04.2019

  • Landkreis Eichsfeld. Rechte Aktivisten hängen NPD-Plakate an Laternen auf.

12.04.2019

  • Einbeck (Lkr. Northeim). Neonazis der Kameradschaft Einbeck verfolgen mit einem Auto ein anderes Fahrzeug. Auf dem Justizparkplatz in Einbeck versuchen sie das Fahrzeug mit einer Straßensperre zum Anhalten zu zwingen. Nachdem dies misslingt, verfolgen sie das Fahrzeug bis zur Autobahnauffahrt Northeim Nord, Richtung Göttingen.

07.04.2019

  • Gieboldehausen (Lkr. Göttingen). Der Kreisverband der Göttinger AfD hält seinen monatlichen Stammtisch in einem Gasthaus in Gieboldehausen ab.

06.04.2019

  • Northeim. Der lokale Kreisverband der AfD hält einen Kreisparteitag ab. Der Vorstand wird neu gewählt. Neu im Vorstand ist nun Carsten Helsper aus Opperhausen in der Funktion des Beisitzers. Zweiter stellvertretender Vorsitzender ist nun Dirk Küpper. Andreas Haubold, Maik Schmitz und Jens Kestner bleiben im Vorstand.

05.04.2019

  • Einbeck (Lkr. Northeim). Neonazis der Kameradschaft Einbeck beobachten eine »Fridays for Future« – Demonstration.

04.04.2019

  • Göttingen. Unbekannte verkleben in der Humboldtallee einen Aufkleber mit dem Aufdruck »Merkel wählen. Opfer zählen«.

03.04.2019

  • Göttingen. Auf einem Universitätsgebäude in der Goßlerstraße sprühen Unbekannte »Brenton Tarrant did nothing wrong« sowie mehrere Runen.

  • Göttingen. Auf einem Kindergartenschild in der Theodor-Heuss-Straße bringen Unbekannte ein Hakenkreuz an.

  • Einbeck (Lkr. Northeim). Eine unbekannte Person beleidigt eine Person auf dem Marktplatz mit den Worten »Du scheiß Kanacke!«. Die verbal attackierende Person holt außerdem Neonazis aus dem Umfeld der Kameradschaft Einbeck hinzu. Es kommt zu einem Polizeieinsatz.

  • Fretterode (Lkr. Eichsfeld). Der Neonazi Thorsten Heise nimmt auf seiner Facebookseite an einer sog. »Abschiebechallenge« teil. Er bezieht sich in seinem Post auf einen Journalisten, den er auch namentlich erwähnt und mit dessen Namen er auf einem Schild auf einem dazu geposteten Foto posiert. Er bezichtigt den Journalisten, nur als scheinbarer Journalist zu arbeiten und einer der maßgeblichen Akteure des »Göttinger schwarzen Blocks« zu sein. Er solle aus Deutschland abgeschoben werden, so Heise.
  • Göttingen. Auf einem Universitätsgebäude in der Goßlerstraße sprühen Unbekannte »Brenton Tarrant did nothing wrong« sowie mehrere Runen.

02.04.2019

  • Göttingen. An einem in der Humboldtallee stehenden Parkautomaten bringen Unbekannte einen Aufkleber der Identitären Bewegung mit dem Aufdruck »Wehr dich! Es ist dein Land!« an.

Nach oben

März 2019

31.03.2019

  • Göttingen. Auf dem Nikolausberg bringen Unbekannte mehrere rechte Schmierereien an, unter anderem die Parole »FCK AFA«.

21.03.2019

  • Gieboldehausen (Lkr. Göttingen). Der lokale Kreisverband der AfD trifft sich für eine Kreismitgliederversammlung. Der Vorstand wird neu gewählt bzw. größtenteils bestätigt. Dana Guth bleibt erste Vorsitzende mit Michael Neumann und Markus Müller als Stellvertreter. Heiko Adler und Katrin Neumann werden in ihren Posten als Schatzmeister bzw. Schriftführerin bestätigt. Neu im Vorstand sind die zwei Beisitzer Uwe Bartels und Robert Franke.

18.03.2019

  • Göttingen. Im Auditorium lädt die christlich-fundamentalistische Hochschulgruppe Reformatio 21 zu einer Veranstaltung unter dem Titel »Warum lässt Gott das zu?«, in der das weltliche »Leid aus christlicher Sicht« thematisiert wurde. Als Referent kündigt die Gruppe den Dipl.-Theol. Friedhelm Appel an.
  • Göttingen. Am Nachmittag halten 18 Neonazis eine Kundgebung in Göttingen-Geismar unter dem Motto »Antideutsche Hetze beim Namen nennen« ab. Als Anmelder tritt der Neonazi Jens Wilke auf. Redebeiträge halten die für die Europawahl für die Partei Die Rechte antretenden Neonazis Dieter Riefling und Benjamin Krüger. An der Veranstaltung nehmen auch Neonazis aus den Regionen Einbeck und Goslar teil.

16.03.2019

  • Northeim. Unter dem Titel »Northeim putzt sich« findet in Northeim eine Aktion mit mehreren AfD-Mitgliedern statt, unter anderem Maik Schmitz, Kathrin V. und Volker Spellig.

15.03.2019

  • Einbeck (Lkr. Northeim). Ein Neonazi der Kameradschaft Einbeck bedroht im Nachgang einer »Fridays for Future« – Demonstration abreisende Teilnehmer*innen mit einem Messer.

01.03.2019

  • Walkenried (Lkr. Göttingen). Der lokale Kreisverband der AfD Northeim lädt zu einer Veranstaltung unter dem Titel »Festung Europa«. Anwesend sind u. a. die AfD-Politiker Jens Kestner und Maik Schmitz.

Nach oben

Februar 2019

22.02.2019

  • Göttingen. In den frühen Morgenstunden des 22.02. begehen Neonazis in der Göttinger Sonderbar einen brutalen Überfall auf dort sitzende Kneipengäste.
  • Göttingen. Unbekannte bringen in der Roten Straße zahlreiche Sticker der Jungen Nationalisten (JN) an Laternen an. Auf den Stickern stehen Botschaften wie »Invasoren gehören in Abschiebelager und nicht in unser Land!« und »Traditionelle deutsche Familien fördern!«. Des Weiteren verkleben sie ein gutes Dutzend Aufkleber mit einem Portrait des AfD-Politikers Björn Höcke und dem darunter stehenden Aufdruck »AUFRECHT«.
  • Gieboldehausen (Lkr. Göttingen). Der Kreisverband der Göttinger AfD hält seinen monatlichen Stammtisch in einem Gasthaus in Gieboldehausen ab.

16.02.2019

  • Northeim. Der lokale Kreisverband der AfD organisiert eine Veranstaltung unter dem Titel »Berichte aus den Parlamenten«. Die AfD-Politiker Paul Hampel, Hugh Bronson, Maik Schmitz und Stephan Bothe treten als Redner auf.
  • Einbeck / Sievershausen (Lkr. Northeim). Ein in Sievershausen wohnender Neonazi veranstaltet eine Grillparty. Anwesend sind weitere Neonazis.

14.02.2019

  • Göttingen. Unbekannte bringen auf der Rückseite eines in der Humboldtallee stehenden Altkleider-Containers die Zahlenkürzel »14« und »88« an. Des Weiteren streichen Unbekannte ein sich auf dem Container befindliches »Antifa Area«-Tag durch.

13.02.2019

  • Göttingen. In den frühen Morgenstunden, gegen 3:15 Uhr, betritt eine Gruppe Neonazis die Kneipe Salamanca. Mindestens zwei der Personen tragen Quarz-Handschuhe. Die Gruppe beleidigt eine Mitarbeiterin der Kneipe und Kneipengäste homophob und wird anschließend erfolgreich des Ladens verwiesen. Die rechten AktivistInnen suchen nun die Kneipe S-Bar auf. Dort bedrohen sie zwei anwesende Gäste und schüchtern sie mit Bezugnahmen auf »Ausschwitz« ein. Auch hier können sie erfolgreich des Ladens verwiesen werden.

12.02.2019

  • Göttingen. Mehrere Neonazis machen eine Kneipentour in Göttingen.

01.02.2019

  • Göttingen. Mehrere, zu dem Zeitpunkt alle in Göttingen wohnende, Neonazis ziehen gemeinsam durch die Göttinger Innenstadt, pöbeln vor linken Hausprojekten in der Roten Straße und suchen mehrere Kneipen auf.

Nach oben

Januar 2019

26.01.2019

  • Einbeck / Sievershausen (Lkr. Northeim). Ein in Sievershausen wohnender Neonazi veranstaltet eine private Party. Neonazis der Kameradschaft Einbeck sind ebenfalls anwesend.

25.01.2019

  • Gieboldehausen (Lkr. Göttingen). Der Kreisverband der Göttinger AfD hält seinen monatlichen Stammtisch in einem Gasthaus in Gieboldehausen ab.

24.01.2019

  • Göttingen. Unbekannte sprühen die Parole »Tod der ZOG« auf ein Universitätsgebäude in der Goßlerstraße. »ZOG« steht für »Zionist Occupied Government« und ist somit ein Slogan für die wahnhaft antisemitische Idee einer jüdischen Weltverschwörung.

  • Göttingen. Unbekannte sprühen eine Lebensrune an die Außenfassade der Zentralbibliothek der Göttinger SUB.

  • Göttingen. Auf dem Gelände eines REWE-Markts in der Annastraße sprühen Unbekannte ein Graffiti mit der Aufschrift »Stoppt den globalen Migrationspakt«

13. – 14.01.2019

  • Göttingen. In der Nacht schneiden Unbekannte bei den vor den linken Hausprojekten in der Goßlerstraße 21 und im Kreuzbergring 12 parkenden Fahrrädern die Bremsschläuche durch.

04.01.2019

  • Northeim. Der lokale Kreisverband der AfD lädt zu einem sog. Neujahrsempfang. Neben den lokalen Partei-Größen Jens Kestner (für den Landkreis Northeim im Bundestag) und Stadtratsmitglied Maik Schmitz treten auch die AfD-Politiker Hans-Thomas Tillschneider (Halle/Saale) und Thorsten Weiß (Berlin) als Redner auf. Beide Gastredner übernehmen wichtige Rollen im völkischen »Flügel« der AfD.

03.01.2019

  • Einbeck (Lkr. Northeim). Mehrere Neonazis aus dem Umfeld der Kameradschaft Einbeck beobachten eine Demonstration der Seebrücke Einbeck.

31.12.2018 – 01.01.2019

  • Fretterode (Lkr. Eichsfeld). Thorsten Heise feiert Silvester auf seinem Grundstück in Fretterode. Der extrem rechte Göttinger Student Paul S. ist ebenfalls anwesend.

Nach oben